Sorte: Agrano
Züchter: Pflanzenzucht Saka GbR
Anschrift: Pickhuben 2
20457 Hamburg
Telefon:

040-4142400

Telefax:

Infohotline:

Aussaat:
Saatzeit Mitte September bis Ende Oktober. Saatstärke: normale Bedingungen: 200 - 250 Körner / m²; ungünstige Bedingungen, spät: 270 - 390 Körner / m².
Düngung pro ha:
N-Düngung: Die Gaben sollten an Standort, Bestandesentwicklung und Ertragsziel angepasst werden. Die gesamte N-Menge sollte incl. Nmin ca. 160 - 200 kg / ha betragen. Startgabe: EC 21 - 25: 40 - 60 kg N / ha; 2. N-Gabe: EC 25 - 29: 40 - 60 kg N / ha; Spätdüngung: EC 49: 40 - 60 kg N / ha.
Pflanzenschutz:
AGRANO glänzt durch exzellente Gesundheit. Ein einmaliger Fungizideinsatz in EC 32 in getreidereichen Fruchtfolgen ist sinnvoll. Zur Absicherung einer guten Kornausbildung sollte eine frühe Ährenbehandlung durchgeführt werden. Wachstumsregler: Auf sehr leichten Böden und Standorten mit regelmäßiger Sommertrockenheit sind angepasste Aufwandmengen von Halmverkürzern anzuwenden: mittlere und gute Standorte: EC 29: 0,75 – 1,0 l/ha CCC; Nachkürzung: EC 31: 0,75 l/ha CCC

[Fenster drucken]    [Fenster schliessen]