Sorte: Alves
Züchter:
Anschrift:
Telefon:

Telefax:

Infohotline:

Aussaat:
Extreme Frühsaaten vermeiden! Günstige Aussaatbedingungen: 200-230 keimf. Kö/qm; bei normaler Aussaat: 250-300 keimf. Kö/qm; bei ungünstigen Aussaatbedingungen (Spätsaat): 400-450 keimf. Kö/qm
Düngung pro ha:
Der erforderliche N-Bedarf zur Sicherung der Qualität ist durch eine gezielte pflanzenverfügbare N-Spätdüngung entsprechend der Ertragserwartung zu erfüllen. N1: 50-60 kg N/ha als Startgabe zu Vegetationsbeginn; N2: 50-70 kg N/ha zu Schossbeginn im EC 30/31 - Förderung der Ährchenanlage; N3a: 60-80 kg N/ha als vorgezogene Spätdüngung im EC 39/49 - Förderung des TKG; N3b: 0-30 kg N/ha als Spätdüngung im EC 51/55 - Proteineinlagerung
Pflanzenschutz:
Fungizide: sehr gute Resistenzen gegenüber Gelb- und Braunrost. Bei der Blattbehandlung liegt der Schwerpunkt auf Mehltau, Septoria tritici und DTR. Eine Ährenbehandlung sollte aus Gründen der Ertrags- und Qualitätssicherung durchgeführt werden. Wachstumsregler: EC 25-29: 1,0-1,5 l/ha CCC; EC 30-31: 0,5 l/ha CCC (bei hohem Ertragsniveau: EC 30-31: 0,5-1,0 l/ha CCC + 0,2-0,3 l/ha Moddus

[Fenster drucken]    [Fenster schliessen]